Mahnerts Börsenwoche Ausgabe 7: Vom Allzeithoch zum Allzeithoch, Gold: 1380 USD vormerken, EON: Erst ab 15,00 Euro hellt sich die Lage auf, Nasdaq 100: 25% für die Bullen

Lieber Leser,

erneut liegt eine spannende Börsenwoche hinter uns. So stürmte der DAX von Allzeithoch zu Allzeithoch und der Nasdaq 100 verspricht im Point&Figure-Chart weitere 25%.

Aber es gibt auch “Verlierer”: So habe ich auch einen Blick auf den Point&Figure-Chart der EON geworfen.

Und es gab eine Premiere: Eine von mir sehr geschätzte Analystin, Frau Balleier, hat zu ersten Mal auf www.xundo.info veröffentlicht. Sie hat sich den DAX-Kursindex “vorgenommen”.

Lesen Sie die Analysen der vergangenen Woche am besten im XundO-Magazin unter diesem Link nach.

In der kommenden Woche gehe ich unter anderem erneut auf die Nokia-Aktie ein, die gerade von dem einen oder anderen “Börsendienst” massiv als IPhone-Killer empfohlen wird.

Seien Sie auf die Ergebnisse gespannt!

Ich wünsche Ihnen einen erholsames Wochenende!

 

Und noch ein Hinweis zum Schluss:

Wenn Ihnen dieser Artikel nützlich war, würde ich mich sehr über ein Teilen in Ihren sozialen Netzwerken freuen. Die entsprechenden Schaltflächen finden Sie weiter unten.

Ihr Jörg Mahnert

www.xundo.info (Alles rund um Point&Figure und Heimat des Point&Figure-Investor)

Social media:

www.twitter.com/joergmahnert

www.facebook.com/joergmahnert

Wer den klassischen Newsletter per Mail bevorzugt, sollte einen Blick auf diesen LINK werfen.