Live aus der Redaktion: Der Blick in das USA-Depot

Es wird einmal wieder Zeit, einen intensiven – zahlenlastigen – Blick auf die Entwicklungen des Depots im Point&Figure-Investor USA zu werfen.

Aber zuerst ein paar persönliche Wort an Sie:

Ich finde es höchst bedauerlich, dass deutsche Investoren sich zu einem großen Teil auf den deutschen Aktienmarkt konzentrieren. Diese künstliche Beschneidung ist keinesfalls zielführend. Es darf einfach nicht sein, dass sich Anleger bewusst vom weltweiten Aktien-Pool fernhalten.

Damit sind nicht einmal “exotische” Börsen wie Indien oder Bolivien gemeint, sondern ganz profan der US-Markt.

Und da sind wir schon beim Thema, dem Point&Figure-Investor USA:

Werfen wir zuerst einen Blick auf den aktuellen Stand des Depots (Stand 24.4.2013 auf Schlusskursbasis):

Aktie gekauft Performance USD Performance Euro
XXXXX 19.2.2013 -2,1% +0,7%
XXXXX 4.3.2013 +4,7% +4,8%
XXXXX 18.3.2013 +6,2% +5,7%
XXXXX 5.4.2013 +14,1% +14,1%
XXXXX 15.4.2013 +2,5% +2,6%

Cashquote: Aktuell 0%

Verkäufe seit Auflegung des Point&Figure-Investor USA am 18.2.2013: Keine

Aktuelle Performance in Euro seit Auflegung +5,6%.

Durchschnittliches weiteres Potenzial der Depotpositionen: +33,8% (berechnet mit der Point&Figure-Kurszielermittlung)

Der Point&Figure-Investor liegt mit der erzielten Performance von +5,6% auf Euro-Basis innerhalb von nur  9 Wochen weiterhin im Plan.

Alles bestehenden Depotpositionen stehen weiter auf “Kaufen”. Der nächste Überblick erfolgt in spätestens 4 Wochen.

Ihr Jörg Mahnert

www.xundo.info (Alles rund um die Point&Figure-Charttechnik und Heimat des Point&Figure-Investor)

Kontakt und Lesefutter:

www.twitter.com/joergmahnert

www.facebook.com/joergmahnert

Kostenfreier Point&Figure-Newsletter Mahnerts-Markt-Meinung

Der Point&Figure-Investor: Systematische Aktienanlage