DAX: Nun sollte es holprig werden!

Liebe Leserin, lieber Leser, 

bislang verhält sich der DAX ja nach Plan. 

Am ersten April schrieb ich folgendes: 

DAX: Megabullish, es bleibt (noch) dabei

Und das war sicherlich kein Aprilscherz!

Ich werfe für Sie heute einen Blick auf das „große Bild“ im DAX.

Und das stellt sich so dar: 

Mit dem Eintauchen in den Kursbereich von 12.200 bis 12.400 Zählern hat sich der DAX einem entscheidenden Widerstand genähert. 

Denn hier verläuft die alte Bullish-Support-Line (im Chart grün markiert). Diese Linie fungierte ehemals als Unterstützung, mutierte aber nach ihrem Bruch am 10. Oktober des vergangenen Jahres zum Widerstand. 

Damit ist der aktuelle Kursbereich bereits „schwierig“. 

Eine weitere, voraussichtlich starke, Widerstandszone beginnt bereits wieder bei 12.600. Erst wenn die 12.800 erreicht werden, ist auch die aktuelle Baisse-Resistance (im Chart rot markiert) überwunden. 

Mein Fazit: Der Unterton im DAX ist weiterhin bullish. Rechnen Sie aber im Bereich zwischen 12.200 und 12.800 mit vermehrter Gegenwehr der Bären!

Ihr Jörg Mahnert 

Besuchen Sie mich auf www.xundo.info . Hier finden Sie hochinteressante Analysen und Dienste rund um die Börse!