Point&Figure Silber: Kurz vor der Entscheidung (23.1.2011) 08:00

So wollen wir es doch an der Börse:

Klare Entscheidungssituationen, geringes Risiko, hohe Chancen.

Solch eine Situation ergibt sich gerade beim Silber.

Hausseunterstützung erreicht

Silber 23112011

Der Silberpreis befindet sich aktuell an der Hausseunterstützung des Point&Figure-Charts in der Chartcraft-Einstellung,

(Aktuell entspricht ein Kästchen 1USD)

Diese Hausse-Unterstützung gehört zum immer noch gültigen Point&Figure-Kaufsignal mit dem immer noch ebenso gültigen Kursziel von 45 USD pro Feinunze.

Sie verläuft aktuell im Bereich von 30 bis 31 USD.

Hält sie, oder hält sie nicht?

In diesem Fall ist es wirklich eine reine “Wenn-Dann-Entscheidung”.

Wenn die Hausse-Unterstützung hält, also ein Silberpreis von 29 USD pro Feinunze nicht unterschritten wird, bleibt das Kursziel von 45 USD intakt.

Sollte die Hausseunterstützung also halten, eröffnet der Silberpreis dem Silber-Bullen ein Potenzial von fast +50%.

Fall unter 29 USD = Kursziel von rund 24 USD

Sollte der Silberpreis jedoch die 29 USD pro Feinunze unterschreiten, liegt das nächste Kursziel bei rund 24 USD.

Auch diese Bewegung bietet dem aktiven Trader eine mehr als ausreichende Gewinnmarge.

Die Frage des Stopps

Der Trader, der auf steigende Kurse setzt, sollte unbedingt die Marke von 29 USD beachten.

Fällt der Silberpreis darunter, ist es “Essig” mit der Long-Chance.

Wer auf fallende Kurse setzt, wenn der Silberpreis unter 29 USD fallt, sollte seinen Stopp in den Bereich von 32 USD legen.

Dann wäre die Hausse-Unterstützung zurück erobert und damit ein neuer Aufwärts-Trend etabliert.

Ihr Jörg Mahnert

www.XundO.info (alles rund um Point&Figure)

PS: Heute, den 23. November, halte ich von 18:00 bis 19:00 ein kostenfreies Webinar zum Thema:

Relative Stärke in der Point&Figure-Charttechnik

Sie finden die Anmeldung HIER!

image_thumb

Der P&F-Trader:
Systematische Gewinne
in jeder Börsenlage!

Testen Sie jetzt kostenlos
den P&F-Trader!