Point&Figure Nikkei 225: 1000 Punkte Potenzial im Land des Lächelns

Lieber Leser, liebe Leserin,

es wird einmal wieder höchste Zeit, den Blick nach Japan zu lenken.

Schließlich verspricht der Point&Figure-Chart des Nikkei 225 den Bullen weiteres Potenzial.

Denn bereits der erste Blick auf den Chart in der Chartcraft-Einstellung mit aktuell 200 Punkten pro Kästchen dürfe Japan-Investoren zufrieden stellen:

image

(Chart vergrößert sich beim Anklicken)

Point&Figure Nikkei: Bullish mit attraktivem Kursziel

Seit dem 2. Juni und dem Erreichen von 14.600 Punkten befindet sich der Tokioter Leitindex in einem intakten PointFigure-Kaufsignal mit dem horizontal berechneten ersten Kursziel von 16.400 Punkten.

(Das zweite – aktuell nur abschätzbare – vertikale Kursziel beläuft sich sogar jetzt schon auf 18.400 Zähler.)

Damit wird den Bullen bei aktuellen Notierungen von rund 15.400 Punkten ein weiteres  Potenzial von 1000 Zählern und damit rund +6,5% avisiert.

Der Stop muss anders hergeleitet werden

Allerdings würde erst ein Erreichen der 13.800 ein klassisches Point&Figure-Verkaufssignal ausprägen. Würde man diese Marke als Stop beachten, ergäbe sich bei einem Long-Einstieg zu aktuellen Notierungen ein unakzeptables Chance-Risiko-Verhältnis von 1000 zu 1600, also 0,625:1.

Damit ist nun eine feinere Charteinstellung gefordert, um den Stop “vernünftig” bestimmen zu können.

Hier bietet sich die Bulls-Eye-Broker-Einstellung mit aktuell 100 Punkten an, die bereits bei Erreichen der 15.000 ein Point&Figure-Verkaufssignal ausprägen würde.

image

(Chart vergrößert sich beim Anklicken)

Point&Figure Nikkei 225: 15.000 beenden das bullishe Szenario

Mein Fazit:

Ein Long-Investment im Nikkei 225 ist charttechnisch immer noch gerechtfertigt. Allerdings sollte ein Unterschreiten von 15.000 Zählern ein gewichtiger Anlass sein, die Notbremse in Form eines Stops zu ziehen.


Projekt Fairness:

Index-Handel ohne ABO-Falle!

Auch das Handeln der Indizes ist Teil des Projekt Fairness!

Mehr Infos unter: http://tradersecke.net/wordpress/archives/2329

Nehmen auch Sie teil und testen Sie bis zu 5 XundO-Börsendienste ganze 6 Wochen kostenlos und ohne automatische Wandlung in ein kostenpflichtiges Abo!


Aktien, ETFs, Optionen, Futures extrem günstig handeln:


Keine kostenfreie Ausgabe von Mahnerts-Markt-Meinung mehr verpassen.

Hier finden Sie den kostenlosen Lesestoff! KLICK MICH!


Teilen, was gefällt: Freie Informationen für Alle!

Wenn Ihnen dieser  Beitrag nützlich war, würde ich mich sehr über ein Teilen in Ihren sozialen Netzwerken freuen. Die entsprechenden Schaltflächen finden Sie unter dem Artikel.

Ihr Jörg Mahnert

www.xundo.info (Alles rund um Point&Figure und Heimat der Point&Figure-Investoren)

Social media:

www.twitter.com/joergmahnert

www.facebook.com/joergmahnert

https://plus.google.com/+JörgMahnert/posts

Abonnieren Sie meinen Youtube-Kanal mit interessanten Live-Streams und Chart-Analysen ! Sie finden mich unter:

http://www.youtube.com/joergmahnert