Bull´s Eye Broker, Bulls Eye Broker, Point&Figure, Point & Figure für alle, P&F, tradersecke, point&figure-Investor, point and figure charts, point und figure charttechnikoptionen, traden mit optionen, Optionsgeschäfte, Kombination Optionen mit Point & Figure, was ist ein call, was ist ein put, call, put, jörg mahnert, erfahrungen point & figure strategie, point & figure software, point & figure traders, point&figure chart, point figure analyse, point&figure-charttechnik, p&f chart, point figure mahnert

Point&Figure Dow Jones: Allzeithoch am 13. Mai, taugt das was?

Lieber Leser, liebe Leserin,

manch einer von Ihnen wird sich sicherlich an die Werner-Comics erinnern, in denen die Welt aus der Sicht eines norddeutschen Klempner-Lehrlings auf meiner Meinung nach sehr amüsante Weise dargestellt wurde.

Einer der Sprüche in einem der frühen Bände war “Ein Taucher, der nicht taucht, taucht nix”.

Dann wollen wir mal schauen, ob das am 12. Mai generierte neue Allzeithoch beim Dow Jones Industrial etwas taucht….sorry taugt:

Point&Figure Dow Jones: Bullish im “großen Bild”

image

(Chart vergrößert sich beim Anklicken)

Point&Figure Dow Jones: Bullish in der Chartcraft-Einstellung

 

Bereits der erste Blick auf den Point&Figure-Chart des Dow Jones in der Chartcraft-Einstellung mit aktuell 200 Punkten pro Kästchen zeigt ein klar bullishes Bild.

Hier gilt allerdings noch das Allzeithoch vom 3. April, als die 16.600 überwunden wurden. Das Erreichen von 16.735 Zählern am 13. Mai hingegen führte nicht zur Ausprägung eines weiteren X. Dafür wäre ein Erreichen von 16.800 notwendig gewesen.

Sei es drum, aber es bleibt festzuhalten, dass sich der Dow Jones Industrial in der Chartcraft-Einstellung, die für mittel- bis langfristig orientierte Anleger geeignet ist, klar bullish darstellt.

Der amerikanische Leitindex befindet sich einem intakten Point&Figure-Kaufsignal mit dem aktivierten und bestätigten (vertikal berechneten) Kursziel von 17.000 Zählern.

15.200 als Stop sind mir ein wenig weit entfernt

Und an diesem bullishen Zustand kann nur die Ausbildung eines Point&Figure-Verkaufssignals etwas ändern. Das wiederum wäre in dieser Charteinstellung erst Erreichen der 15.200 Punkte der Fall.

Ich weiß nicht, ob es Ihnen auch so geht, aber mir ist dieser Stop deutlich zu weit von den aktuellen Notierungen um 16.500 Zähler entfernt.

Reduzieren wir also die Kästchengröße und werfen einen Blick auf den Point&Figure-Chart in der Bulls-Eye-Broker-Einstellung mit aktuell 100 Punkten pro Kästchen.

image

(Chart vergrößert sich beim Anklicken)

Point&Figure Dow Jones: Bullish im mittelfristigen Bild

Auch hier sehen wir ein intaktes Point&Figure-Kaufsignal mit einem aktivierten und bestätigten Kursziel von 17.700 Punkten.

Dieses wurde am 3. April durch Erreichen der 16.600 Punkte generiert und das Kursziel ist ebenfalls durch Rücksetzer in Form einer O-Säule und nachfolgende Erholung anzeigende X-Spalten aktiviert und bestätigt.

Hier tut´s auch ein Stop knapp unter 16.000 Punkten

Hier ergibt sich ein Ende des bullishen Szenarios bereits bei Erreichen der 16.000 und der damit verbundenen Ausprägung eines Point&Figure-Verkaufssignals.

Das waren ziemlich viele Zahlen und relevante Chartmarken, bringen wir also Ordnung in die Informationsflut:

Sortieren wir einmal:

Fakt1:

Der Dow Jones Industrial ist in der Chartcraft-Einstellung bullish zu werten. Erst ein Erreichen der 15.200 beendet den langfristigen Bullen-Markt

Fakt2:

Der Dow Jones Industrial ist in der Bulls-Eye-Broker-Einstellung bullish zu werten. hier reicht bereits ein Ansteuern der 16.000, um den mittelfristigen Bullen-markt per Definition zu beenden.

Fakt 3:

Dieses klar bullishe Bild steht in starkem Kontrast zum aktuell herrschenden Marktzustand, der sich an der NYSE immer noch im Status Bear-Confirmed befindet.

Was tun mit dem “Zwitterbild”?

Also ich gebe gerne zu, dass ich aktuell wenig Lust verspüre, das Depot in seiner Gänze mit noch so aussichtsreichen Werten massiv zu bestücken. Konkret:

Eine massive Kaufzeit liegt uns noch nicht wieder vor!

 

Aber ein “Schmankerl” habe ich für Sie:

US-Technologie-Wert mit erstem Potenzial von +30%!

Im Point&Figure-Investor USA habe ich den Lesern am vergangenen Dienstag den Kauf einer hochinteressanten US-Technologie-Aktie empfohlen.

Der Wert befindet sich auch jetzt noch unter dem Kauflimit und kann noch bequem geordert werden.

Schauen Sie sich am besten meine Beurteilung selber an und testen Sie den Point&Figure-Investor USA ganze 6 Wochen ohne ABO-Falle.

Hier wandelt sich nichts automatisch. Nach der Testphase geben Sie Ihr O.K, wenn Sie den Dienst weiterbeziehen wollen.

Klicken Sie einfach hier für weitere Informationen zum Point&Figure-Investor USA und die anderen Börsendienste von XundO!


Der Point&Figure-Investor USA ist Teil des Projekt Fairness:

Projekt Fairness: Nehmen Sie daran teil!

Wer hat sich nicht von uns schon einmal darüber geärgert?

Da verpasst man den Ausstieg aus einem Probevertrag um wenige Tage und “darf” dann die Zeitschrift für ein Jahr oder auch nur ein Quartal kostenpflichtig beziehen, auch wenn man sich eigentlich dagegen entschieden hat.

Glauben Sie mir, auch mir ist es schon oft so ergangen.

Deswegen gilt bei xundo.info die FAIRNESS-GARANTIE:

Keine automatische Verlängerung des 6-Wochen-Tests

Sie werden nach Ablauf der 6 Wochen von mir angemailt und können dann in aller  Ruhe entscheiden.

Damit Sie sich auch sicher sein können, reicht für die Anforderung eines Testzeitraums eine kurze Mail mit dem Betreff  TEST, Ihrem Namen und Ihrer Namen. Keine Bankverbindung ist erforderlich.

Wenn Sie das interessiert, klicken Sie einfach auf den folgenden Link und sichern Sie sich so ganze 6 Wochen lang den kostenfreien Test eines oder aller 5 Point&Figure-Börsendienste.

HIER KLICKEN für den fairen 6-Wochen-Test!


Teilen, was gefällt

Wenn Ihnen dieser  Beitrag nützlich war, würde ich mich sehr über ein Teilen in Ihren sozialen Netzwerken freuen. Die entsprechenden Schaltflächen finden Sie unter dem Artikel.

Ihr Jörg Mahnert

www.xundo.info (Alles rund um Point&Figure und Heimat der Point&Figure-Investoren)

Social media:

www.twitter.com/joergmahnert

www.facebook.com/joergmahnert

https://plus.google.com/+JörgMahnert/posts

Abonnieren Sie meinen Youtube-Kanal mit interessanten Live-Streams und Chart-Analysen ! Sie finden mich unter:

http://www.youtube.com/joergmahnert