Point&Figure: Handeln Sie US-Aktien günstiger als deutsche Werte und profitieren Sie vom größten Aktienmarkt der Welt!

Lieber Leser, liebe Leserin,

da sich DAX und Co. noch ein wenig zögerlich zeigen und auch im S&P500 noch kein klares neues Allzeithoch als bullishes Signal gesetzt werden konnte, haben wir ein wenig Zeit, mal über Prinzipielles zu sprechen:

Ein für mich erstaunliches Phänomen ist bei Anlegern – und das nicht nur in Deutschland, sondern weltweit – zu beobachten:

Investoren bevorzugen Ihren Heimatmarkt und berauben sich so selber gigantischer Chancen

Ich höre es immer wieder in meinen Gesprächen mit meinen Kunden: Ich möchte erst einmal nur in deutsche Aktien investieren.

Frage ich dann nach, warum das so ist, werden Argumente wie “Handelsspesen” und “ Ich kenne deutsche Aktien besser” angeführt.

Inwieweit man “deutsche Aktien” besser kennen kann als – nur zum Beispiel – US-Titel ist mir nicht ganz klar. Denn machen wir uns nichts vor:

Deutsche Titel bieten keinen Informationsvorsprung gegenüber Aktien aus den USA. Ganz im Gegenteil: Wenn Sie fundamentale Daten suchen, sind diese für US-Werte extrem leicht einsehbar.

Webseiten  wie yahoo.com bieten hier eine sehr umfangreiche Informationsquelle.

US-Werte zu Spottpreisen handeln

Und die Handelskosten sind auch absolut kein ernst zu nehmendes Thema mehr.

So bietet mein Kooperationspartner LYNX den US-Handel extrem günstig an:

So kostet der Kauf von US-Aktien mit einem Wert von 5000 $  nur mehr als günstige 5,00 Euro !

Auch für den deutschen und gesamten europäischen Markt liegen die Ordergebühren auf dem gleichen topgünstigen Niveau.

Am besten ist, Sie fordern einfach unverbindlich weiteres Informationsmaterial durch Klicken auf den nachfolgenden Banner an:

 

 


Systematisch gigantische Chancen am US-Markt nutzen!

Das wäre also schon einmal geklärt. Und dann brauchen Sie ja noch konkrete Aktienempfehlungen für den US-Markt.

Und hier kommt der Point&Figure-Investor USA Sonderchancen ins Spiel.

Bis zum 5.März können Sie diesen Dienst noch ganze 3 Monate kostenfrei testen.

Bei Anforderungen nach diesem Datum reduziert sich die Testphase auf 6 Wochen.

In beiden Fällen wandelt sich die Probephase nicht automatisch in ein bezahltes Abo, sondern Sie können sich nach meiner Erinnerung frei entscheiden.

Also seien Sie schnell und schicken Sie mir eine kurze Mail an:

image 

mit dem Betreff “USA Sonderchancen-Test”.


Teilen, was gefällt

Wenn Ihnen dieser  Beitrag nützlich war, würde ich mich sehr über ein Teilen in Ihren sozialen Netzwerken freuen. Die entsprechenden Schaltflächen finden Sie unter dem Artikel.

Ihr Jörg Mahnert

www.xundo.info (Alles rund um Point&Figure und Heimat des Point&Figure-Investor)

Social media:

www.twitter.com/joergmahnert

www.facebook.com/joergmahnert

https://plus.google.com/u/0/108269025218895333624/posts

http://www.youtube.com/joergmahnert