Point&Figure DAX: Bei diesen Marken sollten Bullen und Bären agieren! + Video zum Euro/Yen

Lieber Leser, liebe Leserin,

da hatte ich wohl gestern – natürlich unabsichtlich – für Futter für die ewigen Crash-Propheten gesorgt.

Es erreichten mich doch glatt 2 Nachrichten von Verfassern dieser ewig und öffentlich den Untergang ausrufenden “Spezialisten” mit folgendem Unterton:

“Ich habe es ja schon immer gesagt und nun sind auch Sie endlich meiner Meinung!”.

Meine Antwort lautete wie folgt:

Bei allem nötigen  Respekt, aber das sehe ich anders. Während Sie eigentlich schon immer den Untergang der Aktienbörse prophezeiten und damit tausende potenzielle Investoren von einer sinnvollen Geldanlage abhielten, haben die Märkte immer neue Allzeithochs generiert. Nun zeigt die Point&Figure-Charttechnik an, dass die Wahrscheinlichkeit für die Fortsetzung der Konsolidierung angestiegen ist. Sie sind also in der gleichen Position wie ein Meteorologe, der einfach jeden Tag Platzregen ankündigt und sich nach rund 200 Tagen Sonnenschein freut, dass endlich ein leichter Landregen herunterkommt.

Ich denke, wir sind uns darüber einig, dass ein  Analyst ein klares Regelwerk hat, das ihn seine Prognosen an den realen Gegebenheiten des Marktes ausrichten lässt. Ein Tipp von mir:

Die Regel: “Ich sehe immer den Untergang hinter jeder Ecke” zählt nicht!

Die Regel:” Es ist immer alles gut und man kann immer Aktien kaufen”, ist genauso als wertlos zu beurteilen.

Gut nach diesem Einblick in meine Korrespondenz nun wieder zum Point&Figure-Chart des DAX, schließlich wollen wir ja wissen, welche Marken als nächste Kaufpunkte vorgemerkt werden können.

Und bevor es losgeht: Wir sprechen hier nicht von einem Crash, wir sehen bislang eine ganz normale Konsolidierung der Aktienmärkte !

Nun aber genug der langen Vorrede:

image

(Chart vergrößert sich beim Anklicken)

Point&Figure DAX: Kursziel von 8950 aktiviert und bestätigt

Bereits der erste Blick auf den Point&Figure-Chart des deutschen Leitindex in der Bulls-Eye-Broker-Darstellung mit aktuell 50 Punkten pro Kästchen zeigt eine Abfolge von Point&Figure-Verkaufssignalen.

Sie erkennen diese daran, dass die jeweils aktuelle O-Spalte die vorhergehende um mindestens ein O unterschreitet.

Das vertikal berechnete Kursziel des vorletzten Verkaufssignals liegt bei 8950 Zählern ist durch Rücksetzer und erneute O-Spalte mittlerweile aktiviert und bestätigt.  Konkret:

Der Point&Figure-Chart des DAX in der Bulls-Eye-Broker-Darstellung weist aktuell ein Point&Figure-Verkaufssignal mit dem aktivierten und bestätigten Kursziel von 8950 Punkten auf.

Anstieg auf 9400 würde den Bullen Futter geben

Dieses Kursziel hat in der aktuellen Situation so lange Bestand, bis es dem DAX gelingt, auf 9400 Punkte zu klettern.

Erst dann wäre die aktuell gültige Bearish-Resistance-Line überwunden und gleichzeitig ein Point&Figure-Kaufsignal generiert.

Damit steht ein Erreichen der 9400 als erster Kaufpunkt fest. Dieser ist nicht für ewig festgeschrieben und muss der weiteren Entwicklung angepasst werden. Ich halte Sie natürlich auf dem Laufenden!

Was ist mit den Bären, auch hier ein neuer Einstieg in Sicht?

Bei aktuellen Notierungen von rund 9150 Zählern sind auch die Bären für Neueinstiege ein wenig “lahm gelegt”.

Denn wenn 9400 also Stop gewählt würden und 8950 als Ziel erst genommen wird, ergibt sich aktuell ein untragbares Verhältnis von Chance zu Risiko.

Hier kann die Marke von 9300 und damit knapp unter der Bearish-Resistance-Line ins Auge gefasst werden.

Denn dann läge der Stop von 9400 Punkten nicht so erschreckend weit weg.



Ihre DREI Plus-Punkte für ein finanziell abgesichertes Leben:

  1. Aktien statt wenig bekannter Finanzkonstrukte
  2. Chancen nutzen, Risiken begrenzen!
  3. Statt 441,00 Euro 0 Euro und drei Monate kostenfrei 3 Börsendienste beziehen!

Das XundO-Labor ist eine Sammlung von Börsenbriefen, die Sie kostenfrei ganze 3 Monate lang testen und mitentwickeln können.

Aktuell im Live-Test:

  1. Der Point&Figure-Investor Indizes
  2. Der Point&Figure-Investor Vermögensschutz
  3. Der Point&Figure-Investor USA Sonderchancen

Zusätzlich erhalten Sie lebenslang 50% Rabatt auf diese Briefe, falls Sie diese  weiterbeziehen möchten.

Wenn Sie die gigantischen Vorteile des XundO-Labors für sich nutzen wollen – und das sollten Sie:

Kurze Mail an

image

mit dem Betreff: “LABOR”  und Ihren Daten im Mail-Text genügt.


Dann habe ich noch – wie versprochen im nachfolgenden Video einen Blick auf den japanischen Yen geworfen:

Sie finden das Video unter folgendem Link:

http://youtu.be/ih1fW8HKdXw

 

Teilen, was gefällt

Wenn Ihnen dieser  Beitrag nützlich war, würde ich mich sehr über ein Teilen in Ihren sozialen Netzwerken freuen. Die entsprechenden Schaltflächen finden Sie unter dem Artikel.

Ihr Jörg Mahnert

www.xundo.info (Alles rund um Point&Figure und Heimat des Point&Figure-Investor)

Social media:

www.twitter.com/joergmahnert

www.facebook.com/joergmahnert

https://plus.google.com/u/0/108269025218895333624/posts

http://www.youtube.com/joergmahnert

P.S:

Handeln Sie an  der Börse mit bis zu 90% Ersparnis!

Und agieren Sie dabei auch  in schwierigen Phasen erfolgreich!

Ihr Börsendienst: Der Point&Figure-Investor


Immer die besten deutschen Aktien und die
der USA im Depot haben!
Schlagen Sie die Indizes und gewinnen Sie
Ihren persönlichen Börsen-Marathon!