Point & Figure MDAX: Vor 14.100 wird das nichts mit long

Nicht nur dem DAX hat es in den vergangenen Wochen ein wenig die kurzfristigen charttechnischen Aussagen “verhagelt”, auch der MDAX zeigt sich angeschlagen.

 

image

(Chart vergrößert sich beim Anklicken)

MDAX im Abwärtstrend-Kanal

Der Index der “mittelgroßen” deutschen Aktiengesellschaften befindet sich in der Bulls-Eye-Broker-Einstellung in einem klar definierten abwärts gerichteten Trend-Kanal. Dabei ist das Verkaufssignal vom 21. Juni, das durch Unterschreiten der 13.600 Punkte generiert wurde, immer noch intakt.

14.100 wären schon Bullen-Pflicht

Dabei verläuft der obere Rand des Abwärtstrend-Kanals aktuell in der Zone zwischen 14.000 und 14.100 Zählern.

Ein Erreichen der 14.100 würde also schon einmal ein Verlassen des Trend-Kanals bedeuten. Allerdings sollten sich Investoren bewusst sein, dass ein Point&Figure-Kaufsignal erst bei Erreichen der 14.200 ausgeprägt würde.


+16,8% seit dem 18. Februar im Point&Figure-Investor USA!

Mit stabilem Depot den Aktienmarkt schlagen!

PAFI-Logo_DPAFI-Logo_USA

Immer die stärksten Aktien-Marathon-Läufer Deutschlands und der USA für Ihr Depot!


Was tun mit dem MDAX?

Aktuell gibt es für mich noch keinen Grund, extrem bullish für den MDAX gestimmt zu sein. Schließlich befindet sich der Index immer noch in der Bulls-Eye-Broker-Einstellung in einem intakten Point&Figure-Verkaufssignal.

Der Bereich zwischen 14.000 und 14.100 präsentiert sich als Widerstand. Damit empfiehlt es sich, erst einmal den Bruch dieser Zone auf Schlusskursbasis abzuwarten und ein Erreichen der 14.200 als Bestätigung zu werten.

Wer dem kurzfristigen Trend folgen will, kann durchaus den Bereich knapp unter oder über 14.000 als Short-Einstieg ins Auge fassen. Denn das Risiko ist eng begrenzt, weil eben bereits bei 14.200 Punkten ein Switch auf Long anstehen würde.

Social Media Power aktivieren!

Wenn Ihnen dieser Artikel nützlich war, würde ich mich sehr über ein Teilen in Ihren sozialen Netzwerken freuen. Die entsprechenden Schaltflächen finden Sie über und unter dem Artikel.

Ihr Jörg Mahnert

www.xundo.info (Alles rund um Point&Figure und Heimat des Point&Figure-Investor)

Social media:

www.twitter.com/joergmahnert

www.facebook.com/joergmahnert

https://plus.google.com/u/0/108269025218895333624/posts

Wer den klassischen Newsletter per Mail bevorzugt, sollte einen Blick auf diesen LINK werfen.

Der Aktien-Markt bietet weiterhin gigantische Chancen, nutzen Sie diese für Ihren Vermögensaufbau!