Point&Figure-Charttechnik DAX: Kursziel von 7.400 Punkten lockt

 

 image

Liebe Leser,

eigentlich wollte ich Ihnen heute die charttechnische Lage im Weizen vorstellen. Diesen Beitrag verschiebe ich aus aktuellem Anlass auf den kommenden Montag. Schließlich hat der DAX heute Vormittag ein neues Jahreshoch auf‘s Börsenparkett gelegt und damit neue Chancen für Sie als Anleger und Trader eröffnet.

Und wie Sie wissen, bemühen wir uns bei Chartanalyse-Trends, Sie so schnell wie möglich über neue chancenreiche Entwicklungen an der Börse zu informieren.

Point&Figure DAX: Gültiges Kursziel bei 7.400 Punkten

cat_1_101013_1000

Point&Figure-Charttechnik: DAX auf dem Weg zu 7.400 Punkten

Mein von mir sehr geschätzter Kollege Andreas Sommer hat Ihnen bereits gestern in Chartanalyse-Trends  ein Kursziel von 7.073 Punkten im DAX genannt. Das neue Jahreshoch, das der DAX heute erreicht hat, bestätigt nun seine Analyse. Noch gestern schrieb Herr Sommer: „Eine Trend-Entscheidung liegt in der Luft.“

Das heutige Überschreiten der Zone von 6.340 Punkten könnte bereits diese Trend-Entscheidung gewesen sein, zumal auch noch das bisherige Jahreshoch bei 6.386 überwunden werden konnte.

Auch der Point&Figure-Chart des DAX bestätigt ein Kursziel im DAX von über 7.000 Punkten.

Bereits am 16. Juni bildete der DAX ein Point&Figure-Kaufsignal aus, dessen Kursziel sogar bei 7.400 Punkten liegt. Lassen Sie sich bitte nicht von den unterschiedlichen Kurszielen bei Herrn Sommer und mir irritieren.

Wichtig ist die Tatsache, dass beide Kursziele deutlich über 7.000 Punkten liegen und damit das Gewinnpotenzial mehr als ausreichend ist.

Attraktives Gewinnpotenzial: So gehen wir vor

Mit diesen erfreulichen Aussichten im DAX stellt sich die Frage, wie Sie als Anleger und Trader davon am besten profitieren können.

Im P&F-Trader haben wir das P&F-Aktiendepot bereits mit 5 Positionen bestückt, die alle im Gewinn liegen. Dabei reicht die Spanne von erfreulichen +2% bis zu begeisternden +55% Kursgewinn. Sollte es dem DAX nun gelingen, die Marke von 6.400 Punkten zu überwinden und damit eindeutig den Startschuss für das Rennen bis über 7.000 Punkte geben, werde ich den Lesern des P&F-Trader weitere aussichtsreiche Aktien und Derivate zum Kauf empfehlen. (Übrigens stehen 4 der 5 Depotpositionen auch jetzt noch auf „Kaufen“.)